KfW-Zuschüsse für privaten Einbruchschutz

Ab sofort bietet die KfW-Bankengruppe eine Förderung von Einbruchschutzmaßnahmen im Rahmen des Programms „Altersgerecht Umbauen“.

Folgende Einbruchschutzmaßnahmen sind förderfähig:

  • Einbau von Alarmanlagen
  • Gegensprechanlagen
  • Einbau/Nachrüstung einbruchhemmender Haustüren/Fenster/Rolläden

Höhe des Zuschusses:

  • 10 % der Investitionskosten
  • Mindestinvestitionskosten: 2000 €

 

Wir unterstützen Sie als Fachunternehmen und wissen, welche technischen Mindestanforderungen im Sinne Ihrer Sicherheit und als Voraussetzung der Förderung erfüllt werden müssen.

Kontaktieren Sie uns, falls Sie mehr zum Förderprogramm „Altersgerecht Umbauen – Einbruchschutz“ erfahren möchten.

Mehr Informationen erhalten Sie ebenfalls unter

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilie/Einbruchschutz/